Search

Guggenheim Bilbao

Guggenheim Bilbao

Wohl kaum eine andere Stadt hat von einem Museum so profitiert wie Bilbao. Das Guggenheim Museum hat die Attraktivität Bilbaos derart gesteigert, dass die Stadt heute Touristen aus der ganzen Welt anzieht – auch mich.

4 Jahre Bauzeit, 11.000 m² Ausstellungsfläche, 1 Mio. Besucher pro Jahr, 20 Galerien – nur einige Fakten rund um das Meisterwerk des kanadisch-amerikanischen Architekten Frank O. Gehry. Doch mehr noch als die nackten Zahlen beeindruckt das Design des Guggenheim Bilbao. Das Gebäude besteht aus Titan, Kalkstein, Glas und Stahl und ist das neue Symbol der Stadt. Die Außenhülle des Museums soll ein gestrandetes Boot darstellen und gleichzeitig an die Form eines Fisches, mit samt seinen Schuppen, erinnern. Mit etwas Fantasie kann man sich das gut vorstellen. Aber auf jeden Fall finde ich, dass das Museum mit seiner Lage und seiner außergewöhnlichen Form das architektonische Highlight Bilbaos ist.

guggenheim2

Vor dem Haupteingang befindet sich das Maskottchen der Stadt: „Puppy“ – der übergroße Welpe von Künstler Jeff Koons. Die Skulptur des Amerikaners ist aus Stahl und Blumen gefertigt und wacht seit der Einweihung des Museums über das Guggenheim Bilbao. Auch auf der Rückseite des Museums, direkt am Fluß Nervión, ist ein Kunstwerk des 61-Jährigen ausgestellt – die „Tulips“. Ebenfalls auf der Rückseite des Museums sind die Spinnenskulptur „Maman“ von Louise Bourgeois sowie „Tall Tree & The Eye“ von Anish Kapoor. Seit der Eröffnung 1997 hat das Guggenheim Bilbao überhaupt sehr viele außergewöhnliche Exponate zeitgenössischer Kunst ausgestellt.

guggenheim3

Im Guggenheim Bilbao gibt es neben dauerhaften Ausstellungen auch zeitlich begrenzte Exhibitions. Permanent ausgestellt ist etwa die Stahlkonstruktion „The Matter of Time“ von Richard Serra. Besucher können sich frei durch diese acht Kunstwerke bewegen. Die ellipsenförmigen Gebilde verursachen beim Betrachter auf jeden Fall ungeahnte Eindrücke. Bis 4. September 2016 sind noch die düster wirkenden Kunstwerke der zeitgenössischen französisch-US-amerikanischen Bildhauerin Louise Bourgeois zu bewundern. Und bis zum 2. Oktober 2016 befinden sich in der Galerie 105 Andy Warhols „Shadows“. Außerdem sind Skulpturen der baskischen Künstler Eduardo Chillida und Jorge Oteiza im Museum zu sehen.

guggenheim4

Info:
Das Guggenheim Bilbao ist dienstags bis sonntags von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Der Preis für Erwachsene beträgt 18,- Euro. Studenten bis 26 Jahren und Pensionisten zahlen 9,- Euro. Mehr Informationen findet ihr hier.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Related posts