Search

Seehotel Grundlsee: Zimmer mit Ausblick

Seehotel Grundlsee: Zimmer mit Ausblick

Unser erster Familienausflug führte mich an den Grundlsee im Salzkammergut. Genauer gesagt in das Seehotel Grundlsee, das direkt am größten See Steiermarks liegt.

Das Seehotel Grundlsee liegt am westlichen Ufer des gleichnamigen Sees, direkt im Herzen des malerischen Ausserland-Salzkammergutes. 2005 wurde das Haus im Zuge der steirischen Landesausstellung generalsaniert und im Folgejahr zum exklusiven Boutique-Hotel mit 17 Zimmern umgebaut. Dank seiner tollen Lage bietet sich das Seehotel als idealer Ausgangspunkt für Erkundungen an. Von außen überzeugte mich das Haus mit seiner edlen Holzfront und der großen Terrasse direkt am See. Da wusste ich noch nicht, was mich im Zimmer erwarten würde.

Copyright: Seehotel Grundlsee

Nach dem Einchecken gings mit dem Lift in den ersten Stock zu unserem Zimmer. Zwei Dinge stachen sofort ins Auge: Einerseits die Badewanne, die etwas erhöht vor dem Doppelbett steht und andererseits die phänomenale Aussicht. Die zum See zugewandte Zimmerseite war komplett verglast und bot einmalige Blicke auf das „Steirische Meer“ – wie der Grundlsee genannt wird. Obwohl sich die Türen alle öffnen ließen, vermisste ich doch etwas einen Balkon, auf dem ich am Abend gemütlich auf den See blicken konnte. Aber das ist wirklich nur ein kleiner Makel. Auch sonst war das Zimmer sehr schön ausgestattet mit einem komfortablen Doppelbett, einem Fernseher, einer Eckbank sowie Tee und Kaffee zur freien Entnahme.

Copyright: Seehotel Grundlsee

Ein Highlight waren auch die kulinarischen Schmankerl, die Küchenchef Matthias Schütz und sein Team auf den Tisch zaubern. Regionale Spezialitäten werden ebenso zubereitet, wie viele internationale Gerichte. Ich hatte das Glück und war genau zur Wild-Zeit im hauseigenen Restaurant Seeplatz’l. Ich muss sagen: Der Hirsch war ein Gedicht und die flaumigen Topfenknödel ein echter Genuss. Den perfekten Abschluss unseres Dinners bildete ein Glas Wein vor dem Kamin in der Lounge.

Copyright: Seehotel Grundlsee

Auf einem Steg direkt über dem Grundlsee befindet sich schließlich die Sauna. Für die Gäste stehen eine Bio-Kräutersauna, eine Infrarot-Kabine aus Zirbenholz und eine finnische Sauna zur Verfügung. Nach dem Schwitzen besteht die Möglichkeit, vom hoteleigenen Badesteg beziehungsweise der Liegewiese direkt in den See zu hüpfen. Wer lieber anders schwitzen möchte, für den gibt es etliche Wanderungen und Spaziergänge in der Umgebung. Informationen dazu erhält man entweder direkt an der Rezeption oder in der Touristeninformation gegenüber dem Hotel.

Copyright: Seehotel Grundlsee

Hiermit möchte ich offiziell bestätigen, dass ich die Zeit am Grundlsee sehr genossen habe. Die frische Luft, das wunderbare Bergpanorama und die kulinarischen Leckerbissen zählten zu meinen Höhepunkten. Mein absolutes Highlight war aber die Aussicht von unserem Zimmer über den See. Speziell morgens und abends hätte ich stundenlang zusehen können, wie sich die Stimmung über dem Grundlsee änderte.

img_0647

Print Friendly, PDF & Email

Related posts

Kommentar

*